Alles

Alles · 18. Februar 2021
Ich habe gestern zum ersten Mal seit langem mit Kreide öffentlich geschrieben, und zwar englische Worte! Wie zum Beispiel: gift - das Geschenk; poison - Gift. Und "he was made". Na ja, so was eben.
Alles · 03. Januar 2021
Ja, das tue ich, jetzt zum Beginn des schönen Jahres 2021. Und ich weihe Dir, HERR, meine Notebooks. Im Englisch-Unterricht würde man "Laptops" sagen. Ich besitze ja viele Bücher. Ich will sie einmal in einer Datendatei erfassen und so automatisch zählen.
Alles · 01. Januar 2021
Damit Du Erweckung machen kannst. Schenk doch "Revival Time"!!! - Jetzt bin ich ein wenig "nachtaktiv" wie die Katzen. Ich lese in Büchern und gehe auch ins Internet und so. Ein gutes Buch heißt: Das Computerlexikon für Einsteiger. - HERR JESUS, ich weihe Dir mein Leben im Jahr 2021. Mächtiger GOTT, sei mein HERR!!!!
Alles · 26. Oktober 2020
Heute "schwelge" ich in Erinnerungen. Natürlich schwelge ich gar nicht, sondern eher das Gegenteil ist der Fall.
Alles · 22. Oktober 2020
Ganz schöne 2 Tage waren es für mich. Zuerst gab ich der ca. 21-jährigen F. einen ersten Gitarren-Unterricht. Das war für mich lehrreich, obendrein. - Und ich durfte wieder bei Sabine mit dem Pferd "Mary" sein, nein, noch nicht reiten. Aber sie hat mir in Aussicht gestellt, dass ich reiten werde, ja. - Und the other day gab es das schon beschriebene besondere Ereignis mit Wolfg., weil er so ungefähr 1000 Bilder kopieren wollte.
Alles · 29. September 2020
Ich war heute drauf und dran, in das mir liebe Krankenhaus zu gehen. Nur weil ich Verstopfung hatte und noch ein bisschen habe. Das mir liebe Krankenhaus ist das "Borro".
Alles · 26. September 2020
Als ich richtig viel Geld hatte, da hatte ich 11 oder 12 oder 13 teure Webseiten. Darunter auch sogar "mengenlehre-von-anfang-an" und "meine-speckstein-arbeit" und "antlang-starter". Das war ja eigentlich richtig viel Luxus. - Damals wollte ich nicht zur Tafel. Undenkbar, sogar jetzt noch eigentlich undenkbar für mich, dass ich so "abrutsche"!
Alles · 02. September 2020
Gestern hatte ich mein erstes richtiges "Kaffeekränzchen". Was ich damit meine, erkläre ich wohl mal lieber später.
Alles · 27. August 2020
Das war ein voller, ereignisreicher Tag, gestern: Ich war bei Hermann, um ihm das große, schöne Notebook zu bringen. Das war schön, dort bei Hermann. Ich konnte ihm die Freude machen, dass er "MusicBee" (die App) benutzen konnte. - Und er hörte länger seine Musik.
Alles · 21. August 2020
Ich habe ja was erlebt. Ich habe einen netten Mann im Hoheellernweg getroffen. Er hatte Sperrmüll, und er hatte eine sehr, sehr alte Geige. Diese gehörte ihm, und jetzt gehört sie mir. Sie ist kaputt, wie schon in der Überschrift steht. Natürlich ist sie nicht ganz neu, sie ist wirklich alt, und zwar von 1800 oder so, vermute ich jetzt mal. - Egal, es ist einiges zu reparieren an dem alten Schätzchen. Diese Violine ist fotogen, stimmts?

Mehr anzeigen